Der Garten sieht verwüstet aus,
Holz und Unrat rund ums Haus,
überall Geschenke, wohin das Auge schaut,
da hat der liebe Weihnachtsmann
wohl richtig Mist gebaut.
Er flog wahrscheinlich viel zu schnell,
durch die dunkle Nacht
und hat damit den Schlitten
rasant zu Fall gebracht.

Die Taschen voll, die Geldbörse leer,
ja man merkt, es weihnachtet sehr.
In den Geschäften hektisches Treiben,
Lichterketten erhellen die Scheiben,
Kunden gibt es im Überfluss,
nonstop bis zum Ladenschluss.
Der Wahnsinn nimmt nun seinen Lauf
beim traditionellen Weihnachtskauf.

Quelle: www.weihnachtssprueche.co

 

Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken