Fotogalerie

Die Fotografie ist eine der wenigen Möglichkeiten einen unwiderruflichen Augenblick für die Zukunft festzuhalten. Denn nach einem leichten Druck auf einen kleinen Knopf verwandelt sich Gegenwart in Vergangenheit und kann nur in der Zukunft wieder betrachtet  werden.

Diese beiden Sätze haben es in sich! Warum? Mit Hilfe der Fotografie kann ein Augenblick verfälscht wiedergegeben werden. Dies kann vor oder nach dem Druck auf den kleinen Knopf geschehen. Dabei geschieht die Verfälschung entweder bewusst oder unbewusst. Je nachdem was man mit dem Foto erreichen bzw. aussagen möchte. Denn jedes Foto wird gemacht, um etwas auszusagen. Eine Überprüfung des Augenblicks ist nicht mehr möglich.

Am schlimmsten sind für mich die verfälschten Bilder, mit deren Hilfe man versucht zu beeinflussen. Dabei ist es mir egal wer, wie oder was beeinflusst werden soll. Ich gebe zu, dass auch einige meiner Fotos bearbeitet wurden. Jedoch lege ich Wert auf die Feststellung, dass ich niemanden beeinflussen möchte.

Einige Informationen zu rechtlichen Grundlagen findet ihr hier. Diese sind jedoch ohne Gewähr.